Chihuahua Welpen

Chihuahua Welpe in einem Körbchen | Foto: Lilun / bigstock.com

Chihuahua Welpen – die kleinsten Hunde der Welt

Mut und ein riesengroßes Selbstbewusstsein zeichnet den Chihuahua aus. In der kleinsten Hundebrust der Welt schlägt ein kühnes Kämpferherz gepaart mit Treue gegenüber seinem Besitzer. Chihuahuas werden durch ihre geringe Größe oft unterschätzt und sind viel mehr Hund, als man es auf den ersten Blick annimmt.

 Chihuahua Welpen sind zuckersüß und sehr agil

UrsprungslandGroßbritannien
Größe Rüden17 bis zu 23 cm
Größe Hündinnen15 bis zu 2o cm
Gewicht Rüden2-3 kg
Gewicht Hündinnen2-3 kg
Alter11-16 Jahre
VerwendungAgility, Dogdancing
Farbealle Farben ausser gestromt erlaubt

Geschichte & Herkunft

Es wird angenommen, dass der Chihuahua aus Mexiko stammt. Diese Hunderasse ist benannt nach dem größten Bundesstaat im Norden Mexikos. Legenden besagen, dass der Chihuahua früher wild gelebt haben. Die Ureinwohner Mexikos, die Tolteken und Azteken, sollen diese Hunderasse gefangen und dann domestiziert haben. Sie hielten ihn  als Haus- und Opferhund.

Kleiner Hund ganz groß

Der Chihuahua musste nicht nur als Opferhund herhalten, sondern wurde auch von Tolteken und Aztekenhäuptlingen vergöttert.  Zu Lebzeiten ging es den Chihuahua dadurch sehr gut. Die  Legenden besagen, dass der Chihuahua seinem Besitzer den Weg in die Unterwelt weist. Aber nur, wenn er zu Lebzeiten verwöhnt und gut behandelt wurde.

Mitte des 19. Jahrhunderts  entdeckte man auch in den USA den charmanten und quirligen Begleithund. Von dort aus begann sein Siegeszug in die gesamte Welt. Seit Mitte der fünfziger Jahre ist der Chihuahua auch in Deutschland vertreten und wird von Jahr zu Jahr immer beliebter.

Die Verwendung von Chihuahuas

Der Chihuahua ist alles andere als ein typischer Schoßhund. Er ist sehr auf eine Person fixiert, aber kann trotzdem gut auch als Familienhund gehalten werden. Wenn du allerdings denkst, dass der Chihuahua wenig Bewegung braucht, dann bist du auf dem Holzweg. Der quirlige und agile kleine Hund liebt es herumzutollen und sich zu bewegen.

Ursprünglich als Haus- und Begleithund gezüchtet, eignet sich der Chihuahua heutzutage für Agility, Hindernislauf und Dog Dancing.

Verwendung im Überblick

  • braucht viel Bewegung
  • sehr agil
  • intelligent
  • Agility
  • Dog Dancing
  • Hindernislauf
  • Tricks
Chihuahua Welpen und Adults
Chihuahua Welpen und Adults | Foto: cynoclub / bigstock.com

Klassifikation & Rasse Standard

Klassifikation F.C.I.

Gruppe 9 Begleithunde Sektion 6 Chihuahueño.

Ohne Arbeitsprüfung

allgemeines Erscheinungsbild

Es ist ein kompakter Hund. Von überragender Bedeutung ist zu beachten, dass sein Kopf Apfelförmig ist und seine Rute mässig lang hochgetragen in Bogen oder Halbkreis mit der Spitze nach dem Rücken gerichtet ist.

wichtige Proportionen

Die Länge ist etwas mehr als die Widerristhöhe. Es wird ein fast quadratischer Körper gewünscht, vor allem bei den Rüden; etwas länger bei Hündinnen aufgrund der reproduktiven Funktion.

Verhalten/Charakter

Lebhaft, wachsam, ruhelos und sehr mutig.

Der Charakter & das Wesen des Chihuahua

im Überblick

  • ein Person Hund
  • sehr fixiert auf seine Bezugsperson
  • Familienhund für Familien mit größeren Kindern
  • mag meistens keine kleinen Kinder
  • argwöhnisch gegenüber Fremden
  • selbstbewusst
  • kann gut mit anderen Hunden spielen
  • neigt zur Selbstüberschätzung

 

Chihuahua Welpen mit Eltern
Chihuahua Welpen mit Eltern | Foto: cynoclub / bigstock.com

Bewegungsdrang des Chihuahua

Chihuahuas sind sehr agile Hunde, die ist gerne und viel bewegen. Trotz seiner geringen Größe hat der Chihuahua Freude am herumtollen, spielen und rennen. Ein nicht ausgelasteter Chihuahua kann unangenehme Unarten entwicklen und aggressiv werden.

Chihuahua Welpen lieben es zu spielen

Die Optik und das Fell

Der Chihuahua kommt in zwei verschiedenen Varianten daher. Die Langhaar-Chihuahua haben langes Fell, einen ausgeprägten Halskragen und teilweise befranste Ohren. Im Gegensatz dazu hatte der Kurzhaar-Chihuahua ein pflegeleichtes, kurzes, nah am Körper anliegendes Fell.

Die Größe des Chihuahua kann von 15-23 cm variieren und sein Gewicht soll laut Rassestandards zwischen 1,5 und  3 kg betragen. Einige Zeit wurden auch Chihuahua mit einem Gewicht unter 1,5 kg gezüchtet. Teilweise mit nur 500 g Endgewicht. Diese Hunde leiden auf Grund ihres extrem geringen Gewichtes oft unter Probleme mit der Atmung, ihren Zähnen und sind generell sehr Krankheitsanfällig.

Ein Alleinstellungsmerkmal dieser Rasse ist der apfelförmige Kopf und die typische Habachtstellung. Der kleine Körper steht auf muskulösen und kräftigen Beinen und ist im Allgemeinen eher etwas länger als hoch.

Bei Chihuahuas sind alle Farben erlaubt. Lediglich merle und blau sind nicht erwünscht und werden in Verbindung gebracht mit einer erhöhten Krankheitsanfälligkeit.

Da das Fell des Chihuahua nicht sehr dick ist und über wenig Unterwolle verfügt, Macht es bei niedrigen Temperaturen Sinn deinem Chihuahua ein Pulli oder eine Jacke anzuziehen.

Hier findest du für deinen Welpen einen tollen Strickpullover für die kalte Jahreszeit

Die Pflege und Haltung eines Chihuahua Welpen

Bewegung und Zuneigung das sind die Zauberworte bei der Pflege und Haltung eines Chihuahuas. Dieser Hund ist eine sehr langlebige Rasse und kann bis zu 16 Jahre alt werden. Bis ins hohe Alter fordert er viel Bewegung und Aufmerksamkeit.

Die Fellpflege beim kurzhaarigen Chihuahua ist sehr einfach. Regelmäßiges Bürsten und Trimmen sorgen dafür, dass diese Hunde ein schönes Fellkleid haben. Beim langhaarige Chihuahua sollte das Fell regelmäßig entwirrt werden, damit es nicht verfilzt. Bereits im Welpenalter sollte der Chihuahua an das Bürsten gewöhnt werden.

Pflege und Haltung auf einen Blick

  • Langlebig
  • Braucht viel Bewegung
  • Braucht viel Zuneigung
  • Fellpflege ist wichtig

Die Königsklasse der Hundeerziehung

Alle, die den Chihuahua besser kennen gelernt haben sind sich einig, dieser Hund hat Charakter. Trotz seiner geringen Größe benötigt der Chihuahua eine konsequente und klare Erziehung benötigt. Er testet seine Grenzen gerne ab und an wieder aus. Ein gut erzogener Chihuahua ist allerdings eine wahre Freude für seinen Besitzer und für viele Späße zu haben.

Schon im Welpenalter sollte eine Hundeschule mit dem Chihuahua Welpen besucht werden, damit er das kleine Hunde ABC lernen kann.

Im weiteren Verlauf seiner Ausbildung kann die Online Hundeschule eine große Hilfe für den Halter eines Chihuahua sein. Hier können Informationen und Hilfestellung genau dann abgerufen werden, wann sie benötigt werden. Und auch in Hinblick auf die Kosten hat die Online Hundeschule viele Vorteile für einen Zeit- und Erziehungsintensiven Hund wie den Chihuahua Welpen.

Online-Hundeschule für Dich und Deinen Welpen
Online Hundeschule für Chihuahua Welpen
  • Optimale Hundeerziehung
  • Umfangreiche 15 Module zur Hundeerziehung
  • Mehr als 50 hochwertige Videos
  • ALLE Erweiterungen INKLUSIVE!

Hier geht`s zur Hundeschule

Anfälligkeiten & häufige Krankheiten bei dieser Hunderasse

Durch die Überzüchtung dieser Rasse und den Versuch immer kleinere und leichter Chihuahuas zu züchten, treten einige Anfälligkeiten und Krankheiten auf. Besonders Zahnfehlstellungen, auf Grund der besonderen Kopfform und dem geringen Platz im Kiefer, sind eines der Hauptprobleme von Chihuahuas. Aber auch Harnsteine und Diabetes mellitus treten bei dieser Rasse vermehrt auf.

Anfälligkeiten & häufige Krankheiten auf einem Blick

  • Zahnfehlstellungen
  • Milchzahnpersistenz
  • Patellaluxation
  • Herzerkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Harnsteine

Welches Hundefutter für einen Chihuahua Welpen?

Wie bei allen Welpen ist es besonders wichtig, dass er in den ersten Lebenswochen und Monaten eine gute Ernährung erhält. Besonders Kalk und Mineralstoffe sind für das Knochenwachstum wichtig. Fehlen im jungen Alter wichtige Stoffe, so kann es leichter zu Knochenbrüchen im Alter kommen. Auch der Bewegungsapparat, wie Bänder und Sehnen, kann durch eine Mangelernährung in den jungen Jahren Folgeschäden erleiden.

Eine tolle Alternative zum klassischen Barfen, also der Fütterung mit Frischfleisch, ist Easy Barf von Anifit Hundefutter. Für alle, die beispielsweise keinen großen Tiefkühlschrank haben. Im Gegensatz zu selbstgemachten Barf ist Easy Barf auch deutlich weniger zeitintensiv und kann gut mit den Urlaub genommen werden. Aber auch das Nassfutter aus der Dose von Anifit Hundefutter ist schonend hergestellt und besteht zu mindestens 90 % aus qualitativ hochwertigem Fleisch. Eine echte Alternative für alle, denen die Frischfleischfütterung beispielsweise zeitlich nicht möglich ist.

Hochwertiges Nassfutter für Deinen Welpen
  • Zutaten in Lebensmittelqualität
  • Hoher Fleischanteil (über 90%)
  • Frei von Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Konservierungsmitteln
  • 10% Gutscheincode für Neukunden: knigge (an der Kasse eingeben)

Hier geht`s zum Anifit Shop

Chihuahua Welpe in einem Körbchen
Chihuahua Welpe in einem Körbchen | Foto: Lilun / bigstock.com

Zusammenfassung

Der Chihuahua ist ein toller Begleiter, der seinem Besitzer treu ergeben ist. Auch Familien, am Besten jedoch mit älteren Kindern, werden mit einem Chihuahua viel Freude haben. Der agile, kleine Hund liebt es spazieren zu gehen, zu spielen und Neues zu lernen. Der perfekte Hund für bewegungsfreudige Menschen, die nach einem fröhlichen Hund suchen.

Der Chihuahua Welpen ist:

  • aufmerksam
  • intelligent
  • Sport tauglich
  • Lernt schnell
  • Hat einen eigenen Willen
  • fröhlich
  • freundlich
  • Familienhund

Unsere Buch-Empfehlung für alle Chihuahua WelpenHalter

Amazon Prime19,95 €
Stand: 8. Dezember 2019 23:53 Uhr
Jetzt auf Amazon ansehen
anzeige

Chihuahua Welpen FAQ

Damit du mit deinem neuen Welpen viel Freude hast, haben wir dir die wichtigsten Informationen über Besonderheiten von Welpen dieser Hunderasse hier zusammengefasst.

Wie schnell wachsen Chihuahua Welpen?

Chihuahua Welpen gehören zu den kleinen Rassen und sind somit schon oft vor Beendigung ihres ersten Lebensjahres geschlechtsreif und haben ihre Endgröße erreicht.

Wann sind Chihuahua Welpen ausgewachsen?

Kleine Hunde sind schneller ausgewachsen als große Hunderassen. Der Chihuahua ist fertig ausgewachsen, sobald er seine endgültige Größe erreicht hat und geschlechtsreif ist. Bei Hündinnen zeigt sich dieses durch die erste Läufigkeit. Bei einem Rüden am vermehrten Interesse am anderen Geschlecht. Diese Hunde sind zwischen 9 und 12 Monate ausgewachsen.

Wie viele Welpen bekommt ein Chihuahua?

Die Anzahl der Welpen pro Wurf kann recht unterschiedlich sein. In den meisten Fällen sind es zwischen vier und sechs, aber auch Würfe mit acht oder mehr Welpen sind möglich.

Wie viel kostet ein Chihuahua Welpe vom Züchter?

Für den Kauf eines Chihuahua Welpen solltest du zwischen 700- 1.500 € einkalkulieren. Die Sporttauglichkeit und der Zuchtwert der Eltern bestimmen den Kaufpreis. Ein zusätzlicher Faktor beim Kaufpreis ist, ob du später mit deinem Chihuahua Welpen selber züchten möchtest. Dies führt in den meisten Fällen zu einem höheren Kaufpreis.

Worauf solltest du bei der Züchterauswahl achten?

Kaufe nur Chihuahua Welpen von einem Züchter, der nachweislich mit gesunden Elterntieren züchtet. Mit Erbkrankheiten vorbelastete Hunde gehören nicht in die Zucht.

Welches Geschirr für Chihuahua Welpen?

Der Chihuahua Welpe ist ein sehr agiler und vor allem schnell. Ein gut sitzendes Geschirr ist besonders in der Welpen Zeit sehr wichtig. Da der Chihuahua als Welpe gerne und viel durch die Gegend flitzt, sollte das Geschirr dickere und gepolsterte Gurte haben. Damit dem Welpen nichts eingeschnürt wird oder es scheuert.

Welche Leine für Chihuahua Welpen?

Für einen Chihuahua Welpen eignet sich eine schmalere Leine. Chihuahua Welpen wiegen anfangs oft weniger als ein Kilogramm. Die Leine sollte daher leicht sein und bevorzugt aus einem pflegeleichten Material.

Welches Spielzeug für einen Chihuahua Welpen

Für einen Chihuahua ist nicht nur körperliche Auslastung wichtig, sondern auch Kopfarbeit spielt eine große Rolle.

Mit Hundespielzeugen, die deinen Chihuahua Welpen zum Nachdenken anregen kannst du spielerisch vom ersten Tag an die Intelligenz fördern.

19,38 € 22,49 €
Stand: 9. Dezember 2019 11:33 Uhr
Jetzt auf Amazon ansehen
anzeige

Wie viel Zeit solltest du täglich für einen Chihuahua Welpen einplanen?

Der Chihuahua liebt es zu spielen und herumzutollen. Trotz seiner Größe genießt er Spaziergänge. Das Tempo sollte allerdings seiner Größe angepasst werden. Sein Selbstbewusstsein und seine Intelligenz machen eine konsequente Führung deinerseits unabdingbar und du solltest ausreichend Zeit für das Training einkalkulieren.

Mit welchen Zusatzkosten musst du nach dem Welpenkauf rechnen?

Wenn du deinen Chihuahua Welpen von einem seriösen Züchter erwirbst, sollte er bereits seine erste Impfung und einen Chip erhalten haben. Auch die erste Wurmkur sollte durch den Züchter schon durchgeführt worden sein. Um den kompletten Impfschutz zu erlangen, musst du mit deinem Welpen nach 3-4 Wochen noch einmal zum impfen. Um deinen Chihuahua Welpen mit in das Ausland nehmen zu können (beispielsweise in den Dänemark Urlaub) benötigst du einen EU Ausweis. Dieser und je nach Reiseland weitere Impfungen können als Zusatzkosten anfallen.

Außerdem braucht dein Welpe eine Hundehaftpflichtversicherung und muss in deiner Gemeinde angemeldet werden. Der Steuerbetrag wird von der einzelnen Gemeinde festgelegt und kann ungefähr zwischen 30 und 200 € pro Jahr liegen. Für Listenhunde kann die Hundesteuer sogar über 1.000 € im Jahr betragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*