Bolonka Zwetna Welpen

Zwei Bolonka Zwetna schwarz und braun
Zwei Bolonka Zwetna schwarz und braun | Foto: SVM / bigstock.com

Bolonka Zwetna Welpen – die idealen Familien-und Begleithunde

Dieser verspielter, kleiner Familienhund gehört zur Gruppe der Bichons. Diese Hunderasse ist sehr lernfähig und darum funktioniert auch die Erziehung ziemlich unkompliziert. Da diese Hunde sehr klein sind, kann man sie überall hin mitnehmen. Sie verbringen ihre Zeit gerne mit der Familie und sind gerne immer dabei, was sie zu tollen Familienhunden macht.

Bolonka Zwetna Welpen sind freundlich und liebenswert

UrsprungslandRussland
Größe Rüdenbis zu 26 cm
Größe Hündinnenbis zu 26 cm
Gewicht Rüdenbis zu 4 kg
Gewicht Hündinnen bis zu 4 kg
Alter10-15 Jahre
VerwendungGesellschaftshund
Farbejede Farbe erlaubt

Geschichte & Herkunft

Bolonka Zwetnas waren schon vor 100 Jahren in Russland und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion bekannt und verbreitet. Sowohl der Hund als auch sein Name stammen aus Russland. In den russischen Zarenhäusern waren kleine Hunde als Gesellschaft und Geschenke für die Damen sehr beliebt. Diese von der FCI nicht anerkannte Hunderasse heißt eigentlich Tsvetnaja Bolonka, was auf Deutsch soviel wie “buntes Schoßhündchen” bedeutet. Ab 1951 wurde diese Hunderasse in Leningrad von russischen Jagdvereinen gezüchtet. Neben dem französischen Bichon zählen zu den Vorfahren unter anderem auch der Shih Tzu, der Lhasa Apso und der Toy-Pudel. Sie wurde sowohl vom russischen Zuchtverband RKF als auch vom VDH anerkannt. Der Bolonka Zwetna war ab Mitte der 80er Jahre auch in der ehemaligen DDR sehr beliebt. In Deutschland sind die kleinen bunten Hunde nicht so sehr verbreitet, erfreuen sich aber ständig wachsender Beliebtheit.

Die Verwendung von Bolonka Zwetna Welpen

Der Bolonka Zwetna überzeugt durch seine Auffassungsgabe und Intelligenz, aber auch durch sein anhängliches und fröhliches Wesen. Deswegen wird er oft als Gesellschaftshund und Begleithund eingesetzt. Heutzutage ist der Bolonka Zwetna als Familienhund besonders beliebt. Er ist aber ungerne alleine und braucht einen aktiven Familienanschluss. Dank seiner Lern- und Bewegungsfreudigkeit ist der Bolonka auch für den Hundesport gut geeignet. Du kannst mit ihm Hundesport wie Clickertraining oder Agility betreiben.

Verwendung im Überblick

  • Begleithund
  • Familienhund
  • Agililty
Zwei Bolonka Zwetna schwarz und braun
Zwei Bolonka Zwetna schwarz und braun | Foto: SVM / bigstock.com

Klassifikation & Rasse Standard

Klassifikation F.C.I.
Gesellschafts- und Begleithunde
Rasse nicht FCI anerkannt Vom VDH national anerkannte Rasse
allgemeines Erscheinungsbild
Klein, leicht gestreckter, harmonischer Körperbau. Durch das üppige Haarkleid und die auffälligen Farben wirkt die Rasse elegant. Niedlicher, gefälliger Gesichtsausdruck.
Die Farben des Bolonkas sollen nicht an Shih Tzu oder Pudel erinnern.
Verhalten/Charakter
Anhänglicher Hund mit lebhaftem Temperament und ausgeglichenem Charakter
Farbe

Lang, seidig, glänzend, dicht; gut entwickelte Unterwolle; Haar am ganzen Körper gleich lang; dicht und schwer große Locken oder Wellen bildend. Große Locken werden bevorzugt

Farbe: Jede Farbe erlaubt, außer weiß und gescheckt. Kleine weiße Abzeichen auf Brust und Zehen werden toleriert

Der Charakter & das Wesen von Bolonka Zwetna Welpen

Dieser fröhliche und lebhafte Hund gilt wegen seinem ausgeglichenen Charakter als perfekter Familienhund. Er ist neugierig, verspielt und lernt schnell. Dank seiner Lernfreude und seines unkomplizierten Charakters ist die Erziehung eines Bolonka Zwetna oft sehr einfach. Der Bolonka Zwetna passt sich auch an die Gewohnheiten und das Leben seines Besitzers problemlos an. Um glücklich zu sein, braucht dieser kleine Hund viel Aufmerksamkeit und Liebe von seinem Besitzer. Trotz seines ausgeglichenen Wesens, sucht er ständig nach Kontakt zu Menschen und möchte als vollwertiges Familienmitglied angesehen werden. Der Bolonka Zwetna ist ein ausgesprochen anhänglicher Hund, er will überall dabei sein und mag es nicht zu lange allein gelassen zu werden.

Charakter & Wesen im Überblick

  • freundlich
  • gehorsam
  • intelligent
  • fügsam
  • treu
  • anhänglich

Und wie ist es mit der Familientauglichkeit und Kindern?

Der Familie gegenüber ist dieser Hund immer ein verschmuster, anhänglicher und treuer Hund. Dieser sehr angenehme Hund hat eine hohe Reizschwelle und zeigt keinerlei Aggressivität. Ihn kann nichts aus dem Gleichgewicht bringen. Diese Hunderasse eignet sich sowohl für die Wohnung als auch für ein Haus mit Garten. Der Bolonka ist auch ein idealer Anfänger-Hund. Der kleine Hund genießt die Aufmerksamkeit von Kindern und verbringt liebend gerne Zeit mit ihnen.

Bolonka Welpen sind, trotz ihrer geringen Größe, keine Kinderspielzeuge

Wie verhält sich diese Hunderasse gegenüber Fremde?

Der Bolonka Zwetna benötigt regelmäßige Spaziergänge sowie Spiel- und Kuscheleinheiten. Fremden gegenüber ist diese Hunderasse zwar freundlich, jedoch zurückhaltend. Wenn der Bolonka einen Fremden begegnet, kann er mit Misstrauen reagieren, aber nie aggressiv.

Und mit anderen Hunden?

Anderen Hunden gegenüber verhält er sich entgegenkommend und freundlich. So wird jeder fremde Hund ausführlich beschnuppert und umwedelt. Der kleine Kerl kennt nicht die Angst, doch anderen Hunden gegenüber benimmt er sich nicht zänkisch und aufdringlich.

Im Überblick

  • toller Familienhund
  • sehr anhänglich
  • freundlich
  • zurückhaltend gegenüber Fremden und anderen Hunden
  • kein Wachhund
Brauner Bolonka Zwetna mit Schleife
Brauner Bolonka Zwetna mit Schleife | Foto: SVM / bigstock.com

Bewegungsdrang der Bolonka Zwetna Welpen

Auch der kleine Bolonka Zwetna braucht ausreichend Unterhaltung und Auslauf in Form von gemeinsamen Spielen und Spaziergängen. Doch der Bolonka Zwetna ist ein sehr anpassungsfähiger Hund, was bedeutet, dass er sowohl mit aktiven Sportlern als auch mit älteren Menschen glücklich leben kann. Doch tägliche Bewegung sind sowohl für den Hund als auch für den Mensch gesund.

Jagdtrieb des Bolonka Zwetna

Diese Hunde besitzen keinen Jagdtrieb.

Die Optik und das Fell

Der Bolonka Zwetna hat dichtes, langes und seidig glänzendes Fell mit gut entwickelter Unterwolle. Diese Hunde haben einen leicht gestreckten, kleinen und harmonischen Körperbau und einen niedlichen, gefälligen Gesichtsausdruck. Durch die auffälligen Fellfarben und das üppige Haarkleid wirkt die Rasse elegant. Dieser Hund wird etwa 24-26 cm groß und bei einem stabilen Körperbau wiegt er bis zu 5 kg. Dieser Hund hat einen mittelgroßen, leicht abgerundeten Kopf und einen mittellangen Hals, der ihm eine stolze Haltung verleiht. Die Zucht bringt immer wieder neue Fellfärbungen hervor, somit ist jeder Bolonka Zwetna ein Unikat. Typischen Fellfarben dieser Hunderasse sind Grau, Silber, Gold, Schwarz, Champagner, Weiß, Schoko- oder Kaffeebraun sowie Rotbraun.

Optik und Fell im Überblick

  • langes, dichtes Fell
  • viel Unterwolle
  • kleiner, harmonischer Körperbau
  • auffällige Fellfarbe
  • viele Farbvariationen möglich

Die Pflege und Haltung eines Bolonka Zwetna Welpen

Dieser Hund haart nicht, doch das wunderschöne Fell sollte trotzdem jeden Tag gebürstet oder gekämmt werden, damit es nicht zu Knotenbildungen kommt . Das Fell erhält dadurch auch seinen Glanz. Das Haarkleid sollte außerdem rund zweimal im Jahr geschnitten werden. Dieser Hund passt sich schnell an neue Umgebung an und kann wegen seiner geringen Größe auch in einer kleinen Wohnung gehalten werden. Er eignet sich auch für Menschen, die viel unterwegs sind, da er überall hin mitgenommen werden kann. Damit der Hund sich nicht langweilt, sollte der Besitzer immer wieder für kleine Herausforderungen sorgen. Du kannst mit dem Bolonka Zwetna auch Agility Training oder Dogdancing ausprobieren, da die Tiere oft viel Freude daran haben.

Bereits im Welpenalter sollte der Bolonka Zwetna an das Bürsten gewöhnt werden.

Pflege und Haltung im Überblick

  • das Fell benötigt viel Pflege
  • regelmäßiges Bürsten ist wichtig
  • regelmäßige Besuche beim Hundefriseur
  • Augenpflege ist erforderlich

Die Erziehung eines Bolonka Zwetna

Der Bolonka Zwetna ist überhaupt nicht aggressiv, sondern sehr klug, freundlich und lernt gerne. Darum ist die Erziehung dieser Hunde nicht sehr anspruchsvoll. Er sollte unbedingt Kontakte mit Artgenossen haben dürfen. Die richtige Sozialisierung ist sehr wichtig für diesen Hund. Sobald er bei dir einzieht, sollte der Hund liebevoll mit seinem Alltagsleben, anderen Tieren und Kindern vertraut gemacht werden. Es ist wichtig, dass er möglichst nur gute Erfahrungen macht, darum solltest du dir viel Zeit mit deinem Schützling nehmen. Es ist empfehlenswert auch eine Hundeschule zu besuchen. Der Bolonka Zwetna ist ein sehr kooperatives Haustier, darum solltest du bei seiner Erziehung nie unfair oder hart sein.

Schon im Welpenalter sollte eine Hundeschule mit dem Bolonka Zwetna besucht werden, damit er das kleine Hunde ABC lernen kann.

Im weiteren Verlauf seiner Ausbildung kann die Online Hundeschule eine große Hilfe für den Halter eines Bolonka Zwetna sein. Hier können Informationen und Hilfestellung genau dann abgerufen werden, wann sie benötigt werden. Und auch in Hinblick auf die Kosten hat die Online Hundeschule viele Vorteile.

Online-Hundeschule für Dich und deinen Welpen
Online Hundeschule für Bolonka Zwetna Welpen
  • Optimale Hundeerziehung
  • Umfangreiche 15 Module zur Hundeerziehung
  • Mehr als 50 hochwertige Videos
  • ALLE Erweiterungen INKLUSIVE!

Hier geht`s zur Hundeschule

Anfälligkeiten & häufige Krankheiten bei dieser Hunderasse

Bei dieser Hunderasse kommen genetisch bedingte Erbkrankheiten nur selten vor. Typische Bolonka Zwetna-Krankheiten sind „Patellaluxation“, „Hüftgelenk-Dysplasie“, „Progressive Retina-Atrophie“ und „Glaukom“. Um solche Krankheiten zu vermeiden, solltest du nur seriöse Züchter in Betracht ziehen. Wie bei jeder anderen Hunderasse treten auch beim Bolonka Zwetna verschiedene Infektionen sowie Entzündungen von Augen und Ohren auf.

Anfälligkeiten & häufige Krankheiten im Überblick

  • Patellaluxation
  • Progressive Retina-Atrophie
  • Hüftgelenk-Dysplasie
  • Progressive Retina-Atrophie
  • Glaukom

Welches Hundefutter für einen Bolonka Zwetna Welpen

Wie bei allen Welpen ist es besonders wichtig, dass er in den ersten Lebenswochen und Monaten eine gute Ernährung erhält. Besonders Kalk und Mineralstoffe sind für das Knochenwachstum wichtig. Fehlen im jungen Alter wichtige Stoffe, so kann es leichter zu Knochenbrüchen im Alter kommen. Auch der Bewegungsapparat, wie Bänder und Sehnen, kann durch eine Mangelernährung in den jungen Jahren Folgeschäden erleiden.

Eine tolle Alternative zum klassischen Barfen, also der Fütterung mit Frischfleisch, ist Easy Barf von Anifit Hundefutter. Für alle, die beispielsweise keinen großen Tiefkühlschrank haben. Im Gegensatz zu selbstgemachten Barf ist Easy Barf auch deutlich weniger zeitintensiv und kann gut mit den Urlaub genommen werden. Aber auch das Nassfutter aus der Dose von Anifit Hundefutter ist schonend hergestellt und besteht zu mindestens 90 % aus qualitativ hochwertigem Fleisch. Eine echte Alternative für alle, denen die Frischfleischfütterung beispielsweise zeitlich nicht möglich ist.

Hochwertiges Nassfutter für Deinen Welpen
  • Zutaten in Lebensmittelqualität
  • Hoher Fleischanteil (über 90%)
  • Frei von Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Konservierungsmitteln
  • 10% Gutscheincode für Neukunden: knigge (an der Kasse eingeben)

Hier geht`s zum Anifit Shop

Bolonka Zwetna Welpen mit Mutter
Bolonka Zwetna Welpen mit Mutter | Foto: SVM / bigstock.com

Zusammenfassung

Der Bolonka Zwetna Welpe ist:

  • schlau
  • freundlich
  • folgsam
  • anhänglich
  • treu
  • aktiv
  • lebhaft

 

Bolonka Zwetna FAQ

Damit du mit deinem neuen Welpen viel Freude hast, haben wir dir die wichtigsten Informationen über Besonderheiten von Welpen dieser Hunderasse hier zusammengefasst.

Wie schnell wachsen Bolonka Zwetna Welpen?

Bolonka Zwetna Welpen gehören zu den kleinen Rassen und sind somit schon oft vor Beendigung ihres ersten Lebensjahres geschlechtsreif und haben ihre Endgröße erreicht.

Wann sind Bolonka Zwetna Welpen ausgewachsen?

Kleine Hunde sind schneller ausgewachsen als große Hunderassen. Der Bolonka Zwetna ist fertig ausgewachsen, sobald er seine endgültige Größe erreicht hat und geschlechtsreif ist. Bei Hündinnen zeigt sich dieses durch die erste Läufigkeit. Bei einem Rüden am vermehrten Interesse am anderen Geschlecht. Diese Hunde sind zwischen 9 und 12 Monate ausgewachsen.

Wie viele Welpen bekommt ein Bolonka Zwetna?

Die Anzahl der Welpen pro Wurf kann recht unterschiedlich sein. In den meisten Fällen sind es zwischen drei und vier, aber auch Würfe mit mehr Welpen sind möglich.

Wie viel kostet ein Bolonka Zwetna Welpe vom Züchter?

Für den Kauf eines Bolonka Zwetna Welpen solltest du zwischen 600- 1.500 € einkalkulieren. Ein zusätzlicher Faktor beim Kaufpreis ist, ob du später mit deinem Bolonka Zwetna Welpen selber züchten möchtest. Dies führt in den meisten Fällen zu einem höheren Kaufpreis.

Worauf solltest du bei der Züchterauswahl achten?

Kaufe nur Bolonka Zwetna Welpen von einem Züchter, der nachweislich mit gesunden Elterntieren züchtet. Mit Erbkrankheiten vorbelastete Hunde gehören nicht in die Zucht. Besonders das Thema Augenerkrankungen der Elterntiere solltest du bei dieser Rasse vorher klären.

Welches Geschirr für Bolonka Zwetna Welpen?

Der Bolonka Zwetna Welpe ist ein sehr agiler und vor allem schnell. Ein gut sitzendes Geschirr ist besonders in der Welpen Zeit sehr wichtig. Da der Bolonka Zwetna als Welpe gerne und viel durch die Gegend flitzt, sollte das Geschirr dickere und gepolsterte Gurte haben. Damit dem Welpen nichts eingeschnürt wird oder es scheuert.

Welche Leine für Bolonka Zwetna Welpen?

Für einen Bolonka Zwetna Welpen eignet sich eine schmalere Leine. Bolonka Zwetna Welpen wiegen anfangs oft weniger als ein Kilogramm. Die Leine sollte daher leicht sein und bevorzugt aus einem pflegeleichten Material.

Welches Spielzeug für einen Bolonka Zwetna Welpen

Für einen Bolonka Zwetna ist nicht nur körperliche Auslastung wichtig, sondern auch Kopfarbeit spielt eine große Rolle. Mit Hundespielzeugen, die deinen Bolonka Zwetna Welpen zum Nachdenken anregen kannst du spielerisch vom ersten Tag an die Intelligenz fördern.

anzeige

Wie viel Zeit solltest du täglich für einen Bolonka Zwetna Welpen einplanen?

Der Bolonka Zwetna liebt es zu spielen und herumzutollen. Trotz seiner Größe genießt er Spaziergänge. Das Tempo sollte allerdings seiner Größe angepasst werden.

Mit welchen Zusatzkosten musst du nach dem Welpenkauf rechnen?

Wenn du deinen Bolonka Zwetna Welpen von einem seriösen Züchter erwirbst, sollte er bereits seine erste Impfung und einen Chip erhalten haben. Auch die erste Wurmkur sollte durch den Züchter schon durchgeführt worden sein. Um den kompletten Impfschutz zu erlangen, musst du mit deinem Welpen nach 3-4 Wochen noch einmal zum impfen. Um deinen Bolonka Zwetna Welpen mit in das Ausland nehmen zu können (beispielsweise in den Dänemark Urlaub) benötigst du einen EU Ausweis. Dieser und je nach Reiseland weitere Impfungen können als Zusatzkosten anfallen. Außerdem braucht dein Welpe eine Hundehaftpflichtversicherung und muss in deiner Gemeinde angemeldet werden. Der Steuerbetrag wird von der einzelnen Gemeinde festgelegt und kann ungefähr zwischen 30 und 200 € pro Jahr liegen. Für Listenhunde kann die Hundesteuer sogar über 1.000 € im Jahr betragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*