Kangal Welpen

Kangal Welpen beim Spielen | Foto: timur1970 / bigstock.com

Kangal Welpen – eigenständig und zäh

Der Kangal ist um es direkt vorweg zu nehmen kein Hund für Anfänger und auch nicht einmal Ein Hund für Fortgeschrittene. Der Kangal ist Ein Hund für Hundeprofis. Menschen mit jahrelanger Hundeerfahrung und zwar nicht von Begleithunderassen, sondern von Hütehunden. Der Kangal braucht ein sehr großes Grundstück, eine sehr gute Führung und vor allem eine Aufgabe. Wenn all diese Faktoren erfüllt werden können ist der Kangal ein treuer, loyaler, arbeitsamer und freundlicher Hüter von Haus, Hof und allen zwei- und vierbeinigen Bewohner dieses Areals.

Kangal Welpen sind keine Hunde für Anfänger

UrsprungslandTürkei
Größe Rüden74-81 cm
Größe Hündinnen71-79 cm
Gewicht Rüdenbis zu 65 kg
Gewicht Hündinnenbis zu 60 kg
Alter12 Jahre und älter
Verwendung
Ursprünglich diente diese Rasse zum Hüten von Schafen; hartnäckig in der Arbeit kann er extreme Kälte oder Wärme ertragen.
FarbeOffiziell sind alle Fellfarben erlaubt. In der Regel ist der Kangal aber hellbraun bis hellgrau und trägt am Kopf, besonders an den Ohren und am Fang, dunkelbraune bis schwarze Abzeichen.

Geschichte & Herkunft

Der Anatolische Hütehund stammt aus der Türkei und ist eine sehr alte Hunderasse. Seine Vorfahren sind mit hoher Wahrscheinlichkeit unter den großen Jagdhunden Mesopotamiens zu finden. Der Kangal ist perfekt an die harten Witterungsbedingungen seiner Heimat angepasst. Dort gibt es sehr heiße Sommer und extrem kalte Winter. Er ist ein ausgesprochen widerstandskräftiger Hunderiese. Der Lebensstil dieser Hunderasse wurde durch die Nomaden, Halbnomaden und sesshafte Bevölkerungsgruppen bestimmt. Der Kangal wurde von ihnen für verschiedene Einsatzgebiete genutzt.  Das Hüten der Herden stand dabei im Mittelpunkt. Der Kangal ist als Hunderasse seit langem bekannt und sogar verehrt. In der modernen Rassehundezucht wurde er aber erst im August 1989 von der FCI anerkannt.

Die Verwendung von Kangal Welpen

Hundesportarten sind für einen Kangal kein adäquater Ersatz für das echte Hüten und Bewachen seines eigenen Areals und seiner „Herde“.

Verwendung im Überblick

  • Hütehund
  • Wachhund
Anatolischer Hirtenhund – Kangal | Foto: cynoclub | bigstock.com

Klassifikation & Rasse Standard

Klassifikation F.C.I.
Pinscher und Schnauzer – Molosser – Schweizer Sennenhunde und andere Rassen
Sektion 2.2: Molossoide, Berghunde. Ohne Arbeitsprüfung
allgemeines Erscheinungsbild
Der Anatolische Hirtenhund ist zum Hüten, Beschützen und Bewachen geboren. Er fühlt sich wohl, wenn er seine angeborenen Eigenschaften ausleben darf. Familienanschluss und ein großes Gelände kommen seinen Bedürfnissen entgegen. Eine reine Wohnungshaltung mit kurzen Spaziergängen ist für den eigenständigen und arbeitsfreudigen Türken äußerst ungünstig und kann zu schweren Verhaltensauffälligkeiten führen. Das Leben in der Stadt bietet für den Anatolen keine optimalen Rahmenbedingungen. Auf dem Land, am besten mit Schafhaltung, fühlt er sich in seinem Element. Hundeerfahrung ist eine wichtige Voraussetzung bei der Erziehung des Hirtenhundes. Dabei sind Ruhe und Konsequenz – niemals zuviel Härte – gefragt. Die Pflege des Haarkleids ist einfach.
Verhalten/Charakter
Bei artgerechter Haltung ist der Anatolische Hütehund ausgeglichen. Obwohl er gerne kühn auftritt, zeigt er – bei entsprechender Sozialisierung und Erziehung – keine Aggressivität. Seine Intelligenz paart sich mit einer angeborenen Unabhängigkeit, die aus dem eigenständigen Einsatz des Hirtenhundes resultiert. Seinen Besitzer respektiert der stolze Türke uneingeschränkt. Bei der Arbeit nimmt er Fremde jedoch eher skeptisch ins Auge und da ist entsprechende Vorsicht geboten.
Farbe

HAAR:
Kurzes oder halblanges Haar mit dichter, dicker Unterwolle schützt den Anatolischen Hütehund vor Wind und Wetter. Die Haarlänge steht unter direktem Einfluss der Witterungsbedingungen und variiert dadurch bisweilen deutlich. Im Winter ist das Fell am längsten. An Hals und Schultern ist es generell etwas länger als am restlichen Körper. Alle erdenklichen Farben sind erlaubt.

FARBE:
Offiziell sind alle Fellfarben erlaubt. In der Regel ist der Kangal aber hellbraun bis hellgrau und trägt am Kopf, besonders an den Ohren und am Fang, dunkelbraune bis schwarze Abzeichen.

Der Charakter & das Wesen von Kangal Welpen

Der Kangal ist ein selbstständig agierender Wächter und Beschützer. Er ist ausgeglichen, wenn er ausreichend Beschäftigung erhält und kühn. Er hat keinerlei Aggressivität, er ist unabhängig, sehr intelligent und führig. Der Kangal ist ein stolzer Hund und sehr vertrauenswürdig. Der Anatolische Hirtenhund ist gegenüber seinem Herrchen/Frauchen anhänglich und loyal. Gegenüber erwachsene Fremden ist er sehr misstrauisch.

Charakter & Wesen im Überblick

  • ausgeglichen
  • kühn
  • unabhängig
  • intelligent
  • wachsam
  • strebsam
  • fleißig
  • aktiv
  • stolz
  • treu

Und wie ist es mit der Familientauglichkeit und Kindern?

Der Kangal ist kein Familienhund im herkömmlichen Sinne. Er passt auf seine Familie bis aufs Äußerste auf, aber er ist kein Kuschelhund, der jeden Tag bei dir auf dem Sofa liegen möchte. Der Kangal ist auch nicht für eine Haltung im Zwinger oder der Kette geeignet und benötigt Familienanschluss. Aber eben zu seinen Bedingungen und zu seinen Zeiten. Er kann gut und gerne das gesamte Jahr draußen leben, wenn er eine solide Hütte hat.  Es ist ein wahnsinnig erhabenes Erlebnis, mit einem solchen Hund eine enge Bindung eingehen zu dürfen. Aber diese Hunderasse kann nur in ihrer natürlichen Umgebung ihre hervorragenden charakterlichen Qualitäten wirklich zeigen. Mit einer ausfüllenden Aufgabe und ausreichend Platz zeigt sich der Hund als fürsorglicher, treuer, anhänglicher Freund. Wenn der Kangal jedoch nicht für ihn artgerecht gehalten wird so kann er auch Wesenszüge zeigen, die mit einem Leben im eng besiedelten Deutschland nicht konform gehen und ihn so auf die Liste der gefährlichen Hunde gebracht haben.

Kangal Welpen sind keine Familienhunde

Wie verhält sich diese Hunderasse gegenüber Fremde?

Der Kangal ist ein toller Wachhund, der jede fremde Person seiner Familie zuverlässig meldet. Obwohl er diese Eigenschaften hat, ist er zu keinem Zeitpunkt bissig oder aggressiv. Er neigt zu Misstrauen Fremden gegenüber und legt dieses auch erst ab, wenn er jemanden gut kennen gelernt hat.

Und mit anderen Hunden?

Gegenüber anderen Hunden ist ein Kangal sehr dominant und unverträglich.

Im Überblick

  • kein Familienhund im herkömmlichen Sinne
  • Wachhund
  • beschützt seine Familie
  • nicht agressiv, wenn er ausgelastet ist
  • unverträglich mit anderen Hunden
Kangal-Hirtenhund mit einer Schafherde | Foto: robertbradley / bigstock.com

Bewegungsdrang der Kangal Welpen

Der Kangal ist kein begeisterter Spaziergänger. Er braucht zwar viel Auslauf und Bewegung, aber verschafft sich diese liebe selber, als bei einem Spaziergang. Um einen Kangal an der Leine führen zu können ist eine sehr gute Beziehung zu ihm nötig, eine große vorherige Erziehungsleistung und eine große Portion Selbstbewusstsein notwendig.

Jagdtrieb des Kangal

Der Jagdtrieb beim Kangal ist weniger ausgeprägt, da er hauptsächlich als Hütehund genutzt wurde. Da er aber ein Allrounder ist kann ein Kangal auch problemlos beim Jagen unterstützen. Daher ist es sehr wichtig einen Kangal sehr gut zu sozialisieren und zu erziehen und vor allem immer achtsam mit ihm der in der freien Natur unterwegs zu sein.

Die Optik und das Fell

Der Kangal ist ein großer, imposanter, aber zugleich auch eleganter, athletischer und beweglicher Hund. Sein Schädel erinnert ein wenig an den Molosser. Mit diesem ist auch verwandt. Seine hellwache und sehr aufmerksame Mimik macht diesen Hund aus.  Der Kangal hat ein kurzes, manchmal aber auch halblanges, dichtes und doppeltes Haarkleid. Dieses schützt ihn bei Kälte, aber auch bei Hitze ganz hervorragend.  Seine mittelgroßen Ohren liegen flach an und hängen seitlich am Schädel. Die Rute ist in Ruhestellung nach oben hin leicht eingerollt. Alle Fellfarben sind erlaubt, aber meistens ist der Kangal hellbraun bis hellgrau. Am Kopf, an den Ohren und am Fang hat er dunkelbraune bis schwarze Abzeichen.

Optik und Fell im Überblick

  • kurzes bis mittellanges Fell
  • dichtes, dickes Fell
  • doppeltes Haarkleid
  • mittelgroße Ohren
  • Rute nach oben hin eingerollt

Die Pflege und Haltung eines Kangal Welpen

Der Kangal  ist sehr anspruchslos in seiner Haltung. Für ihn muss man keine Spielzeuge oder ein Geschirr mit Leine kaufen. Auch bei der Ernährung ist er sehr genügsam. Er ist es gewohnt von den kragen Überresten seiner Herrchen zu leben. Die Haltung draußen ist problemlos ganzjährig möglich solange er ein geeigneten Unterstand hat. Die Haltung im Zwinger oder an der Kette ist bei einem Kangal auf keinen Fall möglich.  Er braucht eine riesengroßen Auslauf, der mit einem  soliden 2 Meter Stahlzaun eingezäunt sein sollte, damit der Kangal sich frei bewegen kann, aber das Gelände nicht verlassen kann.

Der Kangal muss nur ab und an gebürstet werden und seine Krallen sollten gestutzt werden, falls sie sich nicht gleichmäßig ablaufen. Sonst ist der Kangal auch im Bereich Pflege sehr genügsam und pflegeleicht.

Der Kangal braucht ein riesengroßes und solide eingezäuntes Grundstück.

Pflege und Haltung im Überblick

  • pflegeleichtes Fell
  • großer Auslauf ist wichtig

Die Erziehung eines Kangals

Bei diesem Hund ist zumindest die Erziehung sehr leicht, denn der Hund ist intelligent und tut alles, damit er seinem Besitzer gefällt. Zwar gibt es Ausnahmen, aber das kann man leicht in den Griff bekommen.

Schon im Welpenalter sollte eine Hundeschule mit dem Kangal werden, damit er das kleine Hunde ABC lernen kann.

Im weiteren Verlauf seiner Ausbildung kann die Online Hundeschule eine große Hilfe für den Halter eines Kangal ein. Hier können Informationen und Hilfestellung genau dann abgerufen werden, wann sie benötigt werden. Und auch in Hinblick auf die Kosten hat die Online Hundeschule viele Vorteile.

Online-Hundeschule für Dich und deinen Welpen
Online Hundeschule für Kangal Welpen
  • Optimale Hundeerziehung
  • Umfangreiche 15 Module zur Hundeerziehung
  • Mehr als 50 hochwertige Videos
  • ALLE Erweiterungen INKLUSIVE!

Hier geht`s zur Hundeschule

Anfälligkeiten & häufige Krankheiten bei dieser Hunderasse

Diese Hunderasse ist sehr robust und weist keine typischen Erkrankungen auf.

Welches Hundefutter für einen Kangal Welpen?

Wie bei allen Welpen ist es besonders wichtig, dass er in den ersten Lebenswochen und Monaten eine gute Ernährung erhält. Besonders Kalk und Mineralstoffe sind für das Knochenwachstum wichtig. Fehlen im jungen Alter wichtige Stoffe, so kann es leichter zu Knochenbrüchen im Alter kommen. Auch der Bewegungsapparat, wie Bänder und Sehnen, kann durch eine Mangelernährung in den jungen Jahren Folgeschäden erleiden. Eine tolle Alternative zum klassischen Barfen, also der Fütterung mit Frischfleisch, ist Easy Barf von Anifit Hundefutter. Für alle, die beispielsweise keinen großen Tiefkühlschrank haben. Im Gegensatz zu selbstgemachten Barf ist Easy Barf auch deutlich weniger zeitintensiv und kann gut mit den Urlaub genommen werden. Aber auch das Nassfutter aus der Dose von Anifit Hundefutter ist schonend hergestellt und besteht zu mindestens 90 % aus qualitativ hochwertigem Fleisch. Eine echte Alternative für alle, denen die Frischfleischfütterung beispielsweise zeitlich nicht möglich ist.

Hochwertiges Nassfutter für Deinen Welpen
Hundefutter für einen Bernersennenhund Welpen
  • Zutaten in Lebensmittelqualität
  • Hoher Fleischanteil (über 90%)
  • Frei von Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Konservierungsmitteln
  • 10% Gutscheincode für Neukunden: knigge (an der Kasse eingeben)

Hier geht`s zum Anifit Shop

Kangal Welpen beim Spielen | Foto: timur1970 / bigstock.com

Zusammenfassung

Der Kangal Welpe ist:

  • freundlich
  • wachsam
  • misstrauisch gegenüber Fremden
  • bewegungsfreudig
  • braucht eine Aufgabe
  • ein Profi Hund
  • braucht viel Bewegung

Kangal FAQ

Damit du mit deinem neuen Welpen viel Freude hast, haben wir dir die wichtigsten Informationen über Besonderheiten von Welpen dieser Hunderasse hier zusammengefasst.

Wie schnell wachsen Kangal Welpen?

Bei einem Kangal Welpen ist es auf Grund seiner Endgewichtes und seiner Endgröße ganz besonders wichtig darauf zu achten, dass er nicht zu schnell wächst. Eine Überfütterung in den Anfangsmonaten sollte unbedingt vermieden werden. Der Kangal neigt zu Haft- und Ellbogenproblemen und durch zu viel Gewicht in den Anfangsmonaten können diese noch verstärkt werden.

Wann sind Kangal Welpen ausgewachsen?

Der Kangal ist körperlich bereits mit einem guten Jahr ausgewachsen. Aber für  seine geistige Reife benötigt er deutlich mehr Zeit.

Wie viele Welpen bekommt ein Kangal?

Die Anzahl der Welpen pro Wurf kann recht unterschiedlich sein. In den meisten Fällen sind es zwischen fünf und sechs, aber auch Würfe mit acht oder mehr Welpen sind möglich.

Wie viel kostet ein Kangal Welpe vom Züchter?

Für den Kauf eines Kangal Welpen solltest du zwischen 1.00- 2.000 € einkalkulieren.  Der Zuchtwert der Eltern bestimmt den Kaufpreis mit. Ein zusätzlicher Faktor beim Kaufpreis ist, ob du später mit deinem Kangal Welpen selber züchten möchtest. Dies führt in den meisten Fällen zu einem höheren Kaufpreis.

Worauf solltest du bei der Züchterauswahl achten?

Kaufe nur Welpen von einem Züchter, der nachweislich mit gesunden Elterntieren züchtet. Ausserdem sollte es sich um gut sozialisierte Elterntiere von einem Züchter mit Erfahrung im Bereich Herdenschutzhunde handeln.

Welches Geschirr für Kangal Welpen?

Der Kangal Welpe ist ein entspannter aber verspielter Zeitgenosse. Ein gutsitzendes Geschirr ist besonders in der Welpen Zeit sehr wichtig.

Welche Leine für Kangal Welpen?

Für einen Kangal Welpen eignet sich eine stabile und pflegeleichte Leine.

Wie viel Zeit solltest du täglich für einen Kangal einplanen?

Der Kangal ist ein ausgeglichener Hund, wenn er genügen Arbeit und Bewegung hat. Regelmäßiger Auslauf und Kopfarbeit sind wichtig, damit er zufrieden leben kann. Besonders in der Welpezeit solltest du allerdings darauf achten ihn körperlich nicht zu überfordern, damit seine Gelenke und Sehen nicht geschädigt werden.

Mit welchen Zusatzkosten musst du nach dem Welpenkauf rechnen?

Wenn du deinen KangalWelpen von einem seriösen Züchter erwirbst, sollte er bereits seine erste Impfung und einen Chip erhalten haben. Auch die erste Wurmkur sollte durch den Züchter schon durchgeführt worden sein. Um den kompletten Impfschutz zu erlangen, musst du mit deinem Welpen nach 3-4 Wochen noch einmal zum impfen. Um deinen Kangal Welpen mit in das Ausland nehmen zu können (beispielsweise in den Dänemark Urlaub) benötigst du einen EU Ausweis. Dieser und je nach Reiseland weitere Impfungen können als Zusatzkosten anfallen. Außerdem braucht dein Welpe eine Hundehaftpflichtversicherung und muss in deiner Gemeinde angemeldet werden. Der Steuerbetrag wird von der einzelnen Gemeinde festgelegt und kann ungefähr zwischen 30 und 200 € pro Jahr liegen. Für Listenhunde kann die Hundesteuer sogar über 1.000 € im Jahr betragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*